preload preload preload

Lebenslauf

Geboren 1967 in Madrid.

Ausbildung:


1975 - 1985 musikalische Ausbildung am Königlichen Konservatorium Madrid
1985 Abitur an der Deutschen Schule Madrid (ϴ 1,1)
1985 - 1994 Klavierstudium bei Prof. Karl-Heinz Kämmerling an der Musikhochschule Hannover; Stipendiat der Deutschen Studienstiftung
1990 Diplom Instrumentallehrer Klavier („sehr gut”)
1991 Diplom Pianist („sehr gut”)
1994 Zulassung zum Konzertexamen
1998 Orchesterkonzertexamen
1998 - 2002 Jura-Studium an den Universitäten Hannover und Hagen


künstlerische Tätigkeit:


seit 1979 ununterbrochene Konzerttätigkeit als Pianist, seit 2005 als Chorleiter und Dirigent

1993 - 2006 Mitglied in „Das Neue Ensemble” Hannover, europaweite Tätigkeit mit Musik ab 1960; Konzerte in Berlin, Hamburg, München, Köln, Riga, Krakau u.v.a. 3 CDs: „Gelbe Klänge”, „Dansce instrumental”, „Le marteau sans maTtre” (CordAria)

Orchestersolist u.a. mit dem Erzgebirgischen Symphonieorchester Aue 1993, 1994, zahlreiche Konzerte mit kleineren Orchestern (Mozart, Beethoven, de Falla u.a.)

Soloabende (Deutschland, Spanien, Moskau 1991)

Kammermusiker (zahlreiche Auftritte; u.a. alle Brahms-Violinsonaten mit Latica Honda-Rosenberg Wiesbaden 1997)

1999 - 2004 Pianist des Roto Theaters Dortmund, im Bereich Chanson, Jazz und Theaterimprovisation

Orchesterpianist (u.a. im deutschen Expo-Pavillon 2000, 2003 Aushilfe beim Niedersächsischen Staatsorchester Hannover)

Liedbegleiter und Korrepetitor (zahlreiche Liederabende, 2003 „Figaro”-Einstudierung für die Festspiele Herrenhausen)

Chorleitung: Ensemble „CantAria” 2006-13, Coro Hispano Hannover, Schulchöre. Mit „CantAria” 2. Preis beim niedersächsischen Chorwettbewerb 2009

Chorbegleiter (u.v.a. 2003 Mädchenchor Hannover, 2004 „pro arte musica” Celle)

Orchesterleiter seit 2011 Gehrdener Kammerorchester

Regie und künstlerische Leitung („Figaro” beim Musiksommer Seelze 2004, „Das weiße Rössl” 2010)

Improvisator ( Improvisationskonzerte, Gottesdienstbegleitung)

2008-13 Jazzkonzerte mit dem Quintett „Blue Notations”

gemischte Projekte (Lesung + Musik Thomas Mann / Beethoven, Dortmund 2004, Gottfried Benn NDR Hannover 2006, Rilke-Lesungen 2007)

Arrangements für Chöre, Orchester und Instrumentalensembles, klassisch, Jazz, Bewegungschoreographien

pädagogische Tätigkeit:


1989 - 2007 Dozent für Klavier, Korrepetition und Improvisation an der Schlaffhorst - Andersen - Schule für Atmung und Stimme Bad Nenndorf

Assistenz bei Prof. K.-H. Kämmerling 1991 an der Musikhochschule Hannover

1998 - 2001 Gehörbildungsdozent auf den Sommerkursen für hochbegabte Jugendliche in Lucena (Spanien)

seit 1998 freiberuflicher Klavierlehrer für Kinder und Erwachsene, Vorbereitungen in Tonsatz, Gehörbildung und Klavier für ein Hochschulstudium

seit 2003 zahlreiche Kurse Klavierimprovisation als Bewegungsbegleitung

2007 - 2011 Lehrer für Musik und Spanisch an der Freien Waldorfschule Sorsum